Onlineshop Getek-Gmbh - AGB

Unbenanntes Dokument AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma GETEK-GmbH

1. Allgemeines
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von uns übernommenen Lieferungen und Leistungen, soweit keine abweichenden, schriftlich festgelegten Vereinbarungen getroffen sind.
2. Angebote
Unsere Angebote zu Waren und Preisen sind freibleibend und unverbindlich; Lieferung solange Vorrat reicht. Kostenvoranschläge, die nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet werden, sind unverbindlich.
3. Auftragserteilung
Die Annahme der für den Besteller verbindlichen Bestellung kann von uns innerhalb 14 Tagen abgelehnt werden. Die Ablehnung muss schriftlich erfolgen. Mündliche und fernmündliche Erklärungen oder Vereinbarungen sind erst nach schriftlicher Bestätigung rechtsverbindlich.
4. Versand- und Gefahrenübergang
Alle Sendungen einschließlich etwaiger Rücksendungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Bestellers. Die Gefahr geht auf ihn über, sobald die Ware unsere Firma bzw. bei Direktlieferung das Betriebsgelände des Vorlieferanten verlässt. Dies gilt auch, wenn frachtfreie Lieferungen vereinbart wurden. Die Versandkosten zahlt der Besteller. Versandkostenfrei gilt nicht für die Insel-Anlieferung.
5. Lieferfrist und Rücktrittsrecht
Falls wir die vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten können, hat der Besteller eine angemessene Nachlieferfrist zu gewähren und kann Rechte aus diesem Vertrag erst nach Ablauf der Nachfirst geltend machen. Zum Rücktritt ist der Besteller nur berechtigt, wenn er in diesen Fällen nach Ablauf der vereinbarten Lieferfrist die Lieferung schriftlich anmahnt, und diese dann innerhalb von 8 Wochen nach Eingang des Mahnschreibens des Bestellers bei uns, nicht an den Besteller erfolgt. Ein Schadensersatzanspruch des Bestellers entsteht in diesem Falle nicht. Uns wird ein Rücktrittsrecht zugestanden, sofern der Hersteller die bestellte Ware nicht oder nicht mehr produziert, oder aus sonstigen Gründen trotz wiederholter Aufforderung durch uns nicht liefert, oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt. Ein Schadensersatzanspruch des Bestellers ist dann ausgeschlossen. Liefern wir aus anderen Gründen nicht und geraten wir in Verzug, dann kann der Besteller den Rücktritt erklären und nur in Fällen von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz Schadensersatz von uns verlangen. Uns steht ferner ein Rücktrittsrecht zu, wenn der Besteller über die seine Kreditwürdigkeit bedingenden Tatsachen unrichtige Angaben gemacht hat, oder seine Zahlungen einstellt, oder über sein Vermögen ein Konkurs- oder Vergleichsverfahren beantragt wurde. Wir sind auch dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn uns Umstände bekannt werden, die die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages durch den Besteller ausschließen oder verzögern.
6. Preise
Unsere Preise verstehen sich Brutto inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
7. Zahlungsbedingungen
Zahlungen sind in voller Höhe des Rechnungsbetrages ohne Abzug zu leisten. Neukunden erhalten die ersten drei Lieferungen nur per Nachnahme oder Vorkasse!
8. Eigentumsvorbehalt
Unsere Lieferungen bleiben bis zur Zahlung unserer sämtlichen Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrunde, unser Eigentum. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltende Eigentum als Sicherung für unsere Saldo-Forderung. Der Eigentumsvorbehalt gilt mit nachstehenden Erweiterungen.
a) Eine Verarbeitung der gelieferten Gegenstände durch den Besteller erfolgt für uns. Wir werden unter Ausschluss des § 950, BGB Eigentümer der hergestellten Sachen, ohne daraus verpflichtet zu werden. Bei Verarbeitung mit anderen, nicht uns gehörenden Waren durch den Käufer, steht uns das Miteigentum an der neuen Sache zu der Quote zu, die dem Verhältnis des Rechnungswertes der von uns gelieferten Waren zum Verkaufswert der hergestellten Sache entspricht.
b) Der Besteller darf unser Eigentum nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr, zu seinen normalen Geschäftsbedingungen, und solange er nicht in Verzug ist, veräußern. Er ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware nur mit der Maßgabe berechtigt und ermächtigt, dass die Forderung aus der Weiterveräußerung auf uns übergeht. Die Forderungen des Bestellers aus einer Weiterveräußerung der Vorbehaltsware werden bereits jetzt an uns abgetreten und zwar gleichgültig, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung und ob sie an einen oder an mehrere Abnehmer weiterveräußert wird. Wird die Vorbehaltsware vom Besteller zusammen mit anderen, nicht uns gehörenden Waren, oder nach Verarbeitung veräußert, gilt die Abtretung der Forderung aus der Weiterveräußerung in Höhe des Rechnungswertes der Vorbehaltsware. Der Besteller ist berechtigt, Forderungen aus der Weiterveräußerung bis zu unserem jederzeit möglichen Widerruf einzuziehen. Er ist dagegen nicht berechtigt, über derartige Forderungen durch Abtretung zu verfügen. Auf unser Verlangen ist er verpflichtet, die Abtretung an uns seinem Abnehmer bekannt zu geben. Vor einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung durch Dritte, muss uns der Besteller unverzüglich benachrichtigen.
9. Mängelrügen
Mängel müssen unverzüglich nach Feststellung, erkennbare Mängel spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung, schriftlich geltend gemacht werden. Spätere Gewährleistungsansprüche können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Anspruch auf Mängelrügen verjährt spätestens einen Monat nach der schriftlichen Zurückweisung der Mängelrüge durch uns.
10. Zurückbehaltungsrecht der Besteller
Der Besteller ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Mängelrügen zurückzuhalten, es sei denn, die zurückbehaltene Zahlung steht in einem angemessenen Verhältnis zu den geltend gemachten Mängeln.
11. Gewährleistung
Wir leisten Garantie im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung ab Lieferung der Ware, mit folgender Maßgabe:
1. Für Schäden, die infolge mangelhafter Ausführung oder durch Verwendung minderwertigen Materials nachweisbar vor Lieferung entstanden und von uns oder vom Hersteller anerkannt sind, wird insofern Ersatz geleistet, als die Ware nach unserem bzw. dem freien Ermessen des Herstellers entweder ersetzt oder auf unsere bzw. auf Kosten des Herstellers nachgebessert wird. Zur Vornahme dieser Handlungen hat uns bzw. dem Hersteller der Besteller die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren, anderenfalls sind wir bzw. der Hersteller von der Nachbesserungspflicht befreit.
2. Die Ansprüche des Bestellers auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages (Wandlung) oder auf Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) sind ausgeschlossen, es sei denn, eine Ersatzlieferung oder eine Nachbesserung ist uns oder dem Hersteller in angemessener Frist unmöglich.
3. Die Garantiefrist beginnt mit der Übergabe der Ware an den Besteller (Lieferung). Etwaige Gewährleistungsansprüche verjähren grundsätzlich nach der gesetzlichen Frist von 24 Monaten.
4. die Gewährleistung erstreckt sich nur auf die gelieferte Sache. Alle weitergehenden Schäden werden nicht ersetzt.
5. Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Das gilt auch für Verschulden unserer gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Verschulden bei Vertragsverhandlungen.
6. Reparaturen werden nur gegen Barzahlung durchgeführt.
Die Bedingungen gelten als angenommen, wenn nicht innerhalb einer Woche nach deren Übersendung schriftlich Widerspruch erhoben wird. Widerrufsrecht
7. Die Fa. GETEK-GmbH haftet nicht- weder direkt noch indirekt- für Schäden, finanzielle Verluste, Schadensersatzansprüche Dritter, etc., die sich aus dem Gebrauch der von der Fa.GETEK-GmbH gelieferten Waren ergeben. Jeglicher Schadenersatz ist ausgeschlossen.


Datenschutz

Das am 01. März 2007 in Kraft getretene Telemediengesetz verpflichtet den Betreiber dieser Internetseite, Besucher und Kunden hinsichtlich des Datenschutzes zu belehren. Wir, die Getek-GmbH ,Gewerbestrasse 51, 26624 Südbroomerland, 04942 – 1406, info@getek-gmbh.de, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit §1 Abs.1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Getek-Gmbh

Alfred Alberts

Gewerbestrasse 51

26624 Südbrookmerland

info@ getek-gmbh.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine schlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht nicht wie Ihr eigentum in Gebrauch nehem und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ihre Getek-GmbH



Schnellkauf

 

Hersteller

Ihr Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Zum Warenkorb

Login